24.4619, Calls: German, Language Acquisition, Applied Linguistics, General Linguistics/Germany

linguist at linguistlist.org linguist at linguistlist.org
Tue Nov 19 14:54:18 UTC 2013


LINGUIST List: Vol-24-4619. Tue Nov 19 2013. ISSN: 1069 - 4875.

Subject: 24.4619, Calls: German, Language Acquisition, Applied Linguistics, General Linguistics/Germany

Moderator: Damir Cavar, Eastern Michigan U <damir at linguistlist.org>

Reviews: 
Monica Macaulay, U of Wisconsin Madison
Rajiv Rao, U of Wisconsin Madison
Joseph Salmons, U of Wisconsin Madison
Mateja Schuck, U of Wisconsin Madison
Anja Wanner, U of Wisconsin Madison
       <reviews at linguistlist.org>

Homepage: http://linguistlist.org

Do you want to donate to LINGUIST without spending an extra penny? Bookmark
the Amazon link for your country below; then use it whenever you buy from
Amazon!

USA: http://www.amazon.com/?_encoding=UTF8&tag=linguistlist-20
Britain: http://www.amazon.co.uk/?_encoding=UTF8&tag=linguistlist-21
Germany: http://www.amazon.de/?_encoding=UTF8&tag=linguistlistd-21
Japan: http://www.amazon.co.jp/?_encoding=UTF8&tag=linguistlist-22
Canada: http://www.amazon.ca/?_encoding=UTF8&tag=linguistlistc-20
France: http://www.amazon.fr/?_encoding=UTF8&tag=linguistlistf-21

For more information on the LINGUIST Amazon store please visit our
FAQ at http://linguistlist.org/amazon-faq.cfm.

Editor for this issue: Bryn Hauk <bryn at linguistlist.org>
================================================================  

Visit LL's Multitree project for over 1000 trees dynamically generated
from scholarly hypotheses about language relationships:
          http://multitree.linguistlist.org/
					
					

Date: Tue, 19 Nov 2013 09:53:55
From: Ulrike Kagel [ulrike.kagel at uni-bamberg.de]
Subject: Empirische Methoden in Deutsch als Fremd- und Zweitsprache

E-mail this message to a friend:
http://linguistlist.org/issues/emailmessage/verification.cfm?iss=24-4619.html&submissionid=23315104&topicid=3&msgnumber=1
 
Full Title: Empirische Methoden in Deutsch als Fremd- und Zweitsprache 
Short Title: EmMeth DaF/DaZ 

Date: 14-Feb-2014 - 15-Feb-2014
Location: Bamberg, Bayern, Germany 
Contact Person: Ulrike Kagel
Meeting Email: ulrike.kagel at uni-bamberg.de
Web Site: http://www.emmeth2014.de 

Linguistic Field(s): Applied Linguistics; General Linguistics; Language Acquisition 

Subject Language(s): German (deu)

Call Deadline: 31-Dec-2013 

Meeting Description:

Am 14. und 15. Februar 2014 findet zum vierten Mal die Nachwuchstagung “Empirische Methoden in Deutsch als Fremd- und Zweitsprache” – besser bekannt als “EmMeth” – statt. Diese Tagung richtet sich speziell an den wissenschaftlichen Nachwuchs des Deutsch als Fremdsprache (DaF) und Deutsch als Zweitsprache (DaZ) sowie verwandter Fachgebiete. Das Ziel ist es, Promovierenden und Habilitierenden in jeder Phase ihres empirischen Projekts Unterstützung zu bieten und methodologische Start- und Weiterhilfe zu leisten.

Wie in den vergangenen Jahren setzt sich die Tagung aus einschlägigen Plenarvorträgen und interaktiven Workshops zusammen. Die Workshops behandeln sowohl qualitativen als auch quantitativen Datenerhebungsmethoden. Außerdem werden die Themengebiete der Datenauswertung und des Forschungsmanagement abgedeckt. Die Workshops bieten eine optimale Gelegenheit, eigene methodologische Grundlagen zu erwerben, zu erweitern oder ganz konkrete individuelle Fragen zur Diskussion zu stellen. Ein besonderer inhaltlicher Schwerpunkt der EmMeth 2014 ist die Interdisziplinarität der Spracherwerbsforschung.

Als Plenarsprecherinnen werden Prof. Dr. Isabell Wartenburger (Universität Potsdam) und Prof. Dr. Ruth Albert (Universität Marburg) erwartet. Den Teilnehmenden der Tagung wird eine breite Palette von Inhalten geboten: Die Themen reichen vom wissenschaftlichen Schreiben bis hin zur Stimuluserstellung für psycholinguistische Experimente.

Call for Posters:

Die Teilnehmenden der EmMeth 2014 haben zudem wieder die Möglichkeit, im Rahmen einer Postersession ihre eigenen Projekte zu präsentieren und diese unter Kolleginnen und Kollegen zu diskutieren. Für die drei am besten bewertenden Poster werden auch in diesem Jahr wieder attraktive Posterpreise verliehen.

Der Call for Posters richtet sich an all diejenigen, die im Rahmen eines laufenden oder kürzlich abgeschlossenen Projekts eigene Daten erhoben haben und diese empirisch auswerten wollen. Ebenfalls willkommen sind Poster, die schon ausgewertete Daten im Hinblick auf die Methodologie vorstellen. Wir freuen uns auf Arbeiten aus allen für die Spracherwerbs- und Sprachlehrforschung relevanten Fachgebieten, unabhängig von ihrer methodischen Ausrichtung. Die Abstracts sollten einen Umfang von 500 Wörtern nicht überschreiten und können (als pdf und doc/docx-Datei) an unten aufgeführte Email-Adresse geschickt werden. Wünschenswert, jedoch nicht zwingend erforderlich, ist die Beifügung eines Entwurfs des Posters als pdf oder Bilddatei. Der Einsendeschluss ist der 31. Dezember 2013.

Weitere Informationen rund um die EmMeth 2014 sind auf der Tagungs-Homepage unter der Adresse http://www.emmeth2014.de abrufbar.

Kontakt:

Sarah Liebner (Tagungsleitung)
Otto-Friedrich-Universität Bamberg
Professur für Deutsche Sprachwissenschaft und
Deutsch als Fremdsprache (Prof. Dr. Gisella Ferraresi)
96045 Bamberg
Email: sarahliane.liebner at uni-bamberg.de
Betreff: EmMeth2014_Name_Vorname_Titel des Posters







----------------------------------------------------------
LINGUIST List: Vol-24-4619	
----------------------------------------------------------
Visit LL's Multitree project for over 1000 trees dynamically generated
from scholarly hypotheses about language relationships:
          http://multitree.linguistlist.org/
					
					



More information about the Linguist mailing list