29.2729, Support: German; Historical Linguistics: PhD, Universitaet Potsdam

The LINGUIST List linguist at listserv.linguistlist.org
Mon Jul 2 10:26:04 EDT 2018


LINGUIST List: Vol-29-2729. Mon Jul 02 2018. ISSN: 1069 - 4875.

Subject: 29.2729, Support: German; Historical Linguistics: PhD, Universitaet Potsdam

Moderators: linguist at linguistlist.org (Damir Cavar, Malgorzata E. Cavar)
Reviews: reviews at linguistlist.org (Helen Aristar-Dry, Robert Coté)
Homepage: http://linguistlist.org

Please support the LL editors and operation with a donation at:
           http://funddrive.linguistlist.org/donate/

Editor for this issue: Becca Morris <becca at linguistlist.org>
================================================================


Date: Mon, 02 Jul 2018 10:25:39
From: Ulrike Demske [ulrike.demske at uni-potsdam.de]
Subject: German; Historical Linguistics: PhD, Universitaet Potsdam, Germany

 Institution/Organization: Universitaet Potsdam 
Department: German Department 

Level: PhD 

Duties: Research,Teaching
 
Specialty Areas: Historical Linguistics 
 
Required Language(s): German (deu)

Description:

An der Universität Potsdam, Philosophische Fakultät, Institut für Germanistik,
Professur für Geschichte und Variation der deutschen Sprache ist zum 1.
Oktober 2018 eine Promotionsstelle (wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in zu 50%
nach TV-L) befristet für 3 Jahre zu besetzen. Eine befristete Verlängerung im
Rahmen der Vorgaben des WissZeitVG ist grundsätzlich möglich.

Die wissenschaftliche Mitarbeiterstelle (50%) ist mit einem Lehrdeputat von 2
SWS verbunden und wird nach TVL 13 in der entsprechenden Erfahrungsstufe
vergütet. Das erforderliche Promotionsvorhaben soll im Bereich der
historischen Syntax und/oder Morphologie des Deutschen liegen. 

Zwingende Einstellungsvoraussetzung ist ein abgeschlossenes wissenschaftliches
Hochschulstudium im Bereich der Germanistik, der Germanistischen Linguistik
oder der Allgemeinen Sprachwissenschaft.

Bewerberinnen / Bewerber mit folgenden Qualifikationsmerkmalen werden
bevorzugt:
– nachgewiesene Kompetenz in den Bereichen der Syntax und Morphologie
– Lehrerfahrung im Bereich der Germanistischen Linguistik 
– muttersprachliche Kenntnisse des Deutschen in Wort und Schrift 
– gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift 

Die Universität Potsdam strebt nach Maßgabe ihres Gleichstellungsplanes eine
Erhöhung des Anteils an Frauen in diesem Aufgabenbereich an. Sie fordert daher
Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei
gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. 

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (tabellarischem Lebenslauf, Kopien der
Hochschulzugangs- und Abschlusszeugnisse sowie einem kurzen Exposé Ihres
Promotionsprojekts mit Arbeits- und Zeitplan im Umfang von ca. 3 Seiten)
richten Sie bitte bis zum 03.08.2018 unter Angabe der Kenn-Nr. 263/2018 in
einer zusammengeführten PDF-Datei per E-Mail an ulrike.demske at uni-potsdam.de
oder per Post an: Prof. Dr. Ulrike Demske, Universität Potsdam, Institut für
Germanistik, Am Neuen Palais 10 14469 Potsdam 
Die offizielle Ausschreibung finden Sie unter dem folgenden Link: 
https://www.uni-potsdam.de/verwaltung/dezernat3/stellen/
 

Application Deadline: 03-Aug-2018 

Mailing Address for Applications:
	Attn: Prof. Dr. Ulrike Demske 
	Am Neuen Palais 10 
	Haus 5 
	Potsdam 14469 Potsdam 
	Germany 
	
Contact Information: 
	Prof. Dr. Ulrike Demske 
	ulrike.demske at uni-potsdam.de 
	Phone:+49 (0)331-9774228  


------------------------------------------------------------------------------

*****************    LINGUIST List Support    *****************
Please support the LL editors and operation with a donation at:

              The IU Foundation Crowd Funding site:
       https://iufoundation.fundly.com/the-linguist-list

               The LINGUIST List FundDrive Page:
            http://funddrive.linguistlist.org/donate/
 


----------------------------------------------------------
LINGUIST List: Vol-29-2729	
----------------------------------------------------------
Visit LL's Multitree project for over 1000 trees dynamically generated
from scholarly hypotheses about language relationships:
          http://multitree.org/






More information about the LINGUIST mailing list